AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Stickstudio Manaf Stand 08.08.2005

Angebot/Preise
Alle Angebote sind freibleibend. Für die Annahme des Vertrages ist ausschließlich unsere
schriftliche Auftragsbestätigung maßgebend. Die Preise verstehen sich rein netto zuzüglich
der gesetzlichen Mehrwertsteuer, wenn schriftlich keine andere Vereinbarung getroffen wurde.

Auftrag
Bestellungen können wir aus organisatorischen Gründen nur in schriftlicher Form akzeptieren. Bei Bestellungen per Fax übernehmen wir keine Garantie für die Qualität des Logos. Wird keine sauber ausgedruckte Vorlage des Logos oder eine Diskette vom Kunden
Vorgelegt, können wir in dieser Hinsicht leider auch keine Garantie für die Qualität des Logos auf den Produkten übernehmen. Damit in Zusammenhang stehende Mängel sind keine Grundlage für Rabatte oder Wandlung.
Wir übernehmen die Vorlagen die uns der Kunde zur Verfügung stellt.

Farbtöne/ Patente und Warenzeichen
Wir können herstellungs- bedingt leider keine Garantie für die genauste Übereinstimmung von Farbtönen zu den Farbtabellen, Mustern oder Textilien bzw. den Vorlagen geben.
Wir bemühen uns jedoch die Farben genau zu treffen.
Der Kunde ist für das Copyright aller eingereichten Angaben und sonstigen Motiven alleinverantwortlich und stellt uns von allen Ansprüchen von dritter Seite frei.

Fernmündliche Bestellungen
Fehler die durch fernmündliche Bestellungen entstehen, können nicht beanstandet werden.
Wir raten Ihnen deshalb per Mail, Fax oder Brief zu bestellen.

Musterteile
Gerne senden wir Ihnen Musterteile von den gewünschten Textilien zu. Bitte haben Sie
Verständnis dafür, dass wir Musterteile aus hygienischen und organisatorischen Gründen
Nicht zurück nehmen können. Allerdings können Sie die Textilien bei Auftragsfalle mit der gesamten Ware besticken lassen oder Sie erhalten das Muster zu einem Sonderpreis.

Bezahlung/ Eigentumsvorbehalt
Die Zahlung erfolgt auf Rechnung; zahlbar innerhalb von 8 Kalendertagen netto soweit nichts
Anderes schriftlich vereinbart wurde. Eine Anzahlung oder eine Zahlungsgarantie der Bank des Kunden kann von uns vor Auslieferung verlangt werden.
Bis zur restlosen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Ist der Kunde mit der Zahlung ganz oder teilweise im Verzug, so ist er nicht berechtigt über die Ware zu verfügen.

Lieferungs-Versand
Die von uns schriftlich zugesagten Liefertermine werden eingehalten. Für dennoch eintretende Termin Überschreitungen bedingt durch Betriebsstörungen, infolge höherer Gewalt, Vorlieferanten, Verkehrs- und sonstige Transporthindernisse können wir nicht haften.
Die Porto- und Verpackungskosten werden vom Kunden getragen.
Falls Sie zusätzlich zur Bestickung die Handelsware über uns beziehen, ist der Versand ab einem Warenwert von 250.-Euro kostenfrei.

Mängel, Gewährleistung, Haftung
Mängel müssen innerhalb von 10 Kalendertagen nach Erhalt der Ware bei uns angezeigt werden. Es gilt der Poststempel oder das Datum auf einem Fax. Wenn trotz unserer
Qualitätskontrollen Mängel anzeigen, so muss der Kunde Angaben zum Ausmaß des Schadens machen. Waren dürfen nur mit unserer Einwilligung zurückgeschickt werden. Macht der Kunde innerhalb von 14 Kalendertagen keine Angaben über das ungefähre Ausmaß des Schadens, so gilt die Ware als angenommen.

Es ist möglich, dass zwischen unseren Mustern und der eigentlichen Produktion leichte
Veränderungen der Verschlüsse oder sonstiger Einzelteile der Produktion auftauchen. Dies
Kann z.B. mit neuen Zulieferern zusammenhängen oder damit, dass alte Zulieferer aufhören zu existieren.

Bei begründeter Beanstandung steht uns die Wahl zwischen Wandlung, Nachbesserung oder Ersatzlieferung frei. Für die von uns zu vertretenden Schäden haften wir nur, soweit uns oder unserem Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.
Dieses gilt für alle Schadensersatzansprüche, unabhängig davon, ob sie auf gesetzlichen
Bestimmungen, deliktischem Handeln, oder auf sonstigen Rechtsgründen beruhen.

Map 24 AGB Impressum